Erstes Treffen der Photofreunde in 2017

Köln war diesmal die Location für unser 1. Treffen im neuen Jahr. Frank war so freundlich, die Organisation hierfür zu übernehmen. Nachdem wir ein paar Fotos in einer neu erbauten U-Bahn Station geschossen hatten, besprachen wir in einem Brauhaus in der Kölner Altstadt die geplanten Aktivitäten der Gruppe für dieses Jahr – nachzulesen im Newsletter.

[Not a valid template]

Unterwegs mit den Photofreunden Bonn/Rhein-Sieg

PF_2015_3.jpgDa uns das Wetter für den Landschaftspark Duisburg einen Strich durch die Rechnung machte, trafen wir uns kurzentschlossen in Köln, um uns einige Galerien anzuschauen. Mit dabei: Elena, Ulrike, Verena, Frank, Roland und ich. Zunächst besuchten wir die Galerie Lumas, in der uns erklärt wurde, wie das Foto in den Rahmen bzw. hinter Acryl kommt. Lumas nutzt den Dienstleister Whitewall für deren Vergößerungen.

Danach gingen wir zu Yellowkorner wo man wie bei Lumas, Photos bekannter und weniger bekannter Photografen käuflich erwerben kann. Die Präsentationsräume waren aber recht überfüllt mit Photos – und Besuchern.

In der  Hardhittagallery schauten wir uns dann noch Werke des Photografen Jamel Shabazz an. Mit Rollerskates, Kassettenrekordern etc. Für Kinder, die im neuen Jahrtausend geboren sind sicher erklärungsbedürftig. Diese Ausstellungen läuft aber leider nur bis heute :-(

Die Ausstellung „Entlang Europa“ von Martin Rosswog in der „Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur“ haben wir uns dann Aufgrund der vorangeschrittenen Zeit gespart (Eintritt 4,50 €).